Chronik G-Team

 

Unsere Welpen sind vier Wochen jung

In dieser Woche sind die Welpen nun zum ersten Mal in den Garten gekommen. Mittlerweile geht es täglich in den Garten und seit zwei Tagen sind die Welpen auch im Außengehege. Diese Veränderungen hat das 5er Team ohne Probleme hingenommen. Sie haben sich völlig unbeeindruckt in die neue Umgebung gewagt und bewegten sich gleich so, als würden sie nichts anderes kennen. Die Alltagsgeräusche um das Freigehege herum werden von den Welpen auch mehr wahrgenommen. Scully und Deva bellen, das Müllfahrzeug fährt vorbei bzw. leert die Mülltonne, der Rasen wird gemäht, ein Auto wird vor das Freigehege eingeparkt … es gibt also eine große Vielzahl an Alltagsgeräusche, die ganz nebenbei trainiert werden. Aufgrund der großen Hitze ist dieses Mal sogar ein Sonnensegel gespannt. Bei Wind raschelt dieses auch hin und her.
Die Milchzähne sind nun alle da und werden bei den täglichen Spielchen untereinander getestet und zum Einsatz gebracht. Ohren und Ruten eignen sich hervorragend als Beißobjekte. Mittlerweile können die Welpen auch sicherer laufen. Ab und an verliert der ein oder andere noch das Gleichgewicht. Aber täglich werden die Bewegungen sicherer.
Deva versorgt ihre Babys weiterhin noch ganz allein. Seit zwei Tagen wird ihnen Fleisch angeboten. Bis die Welpen ihre erste vollständige Mahlzeit genießen, wird es noch etwas dauern.

21 Tage sind unsere GI´s auf der Welt

Die Entwicklung der Welpen ist auch dieses Mal sehr rasant vorangeschritten. Zum einen liegt es daran, dass sie für ihr Alter schon sehr groß und schwer sind und zum anderen dadurch die körperliche Entwicklung schon etwas weiter vorangeschritten ist. Deva versorgt ihre Welpen immer noch gänzlich allein. Tagsüber sind die Welpen nun schon etwas mobiler. Sie üben schon kleine Spielaufforderungen, knurren, bellen und ahmen den Wolf nach. In ihren Bewegungen werden die Kleinen täglich sicherer. Die Augen sind nun gänzlich geöffnet. Die Geräuschwahrnehmung nimmt nun auch zu. Die Milchzähne brechen auch durch. Seit einigen Tagen kommen die ersten Zähnchen durch und wie bei jedem Baby, ist dies ein schmerzhafter Prozess.
In den nächsten Tagen werden die ersten Ausflüge in den Garten bereits geplant. Wir sind schon sehr gespannt, die das kleine Rudel reagiert. Bisher war ihre Welt auf ihre Wurfbox beschränkt.
Wir genießen das tägliche Beobachten der Welpen sehr und können uns kaum satt sehen.

07. Juni 2021 - unsere Jungs sind 14 Tage alt

Deva versorgt ihre Welpen weiterhin hervorragend. Die Entwicklung der Welpen und ihre tägliche Gewichtszunahmen bestätigen uns dies. Inzwischen passen sie nicht mehr in zwei Hände, so groß sind sie geworden. Seit dem 05.06. öffnen sich allmählich die Augen. In ein paar Tagen können die Welpen ihre Welt mit großen Augen erkunden. Die Gewichte liegen zwischen 1,2 und knapp 1,5 Kilo. Der Alltag besteht nach wie vor noch aus viel schlafen oder trinken bei Mama. Der Weg zur Mama kann nun auf allen vier Pfoten zurückgelegt werden. Das klappt bereits sehr gut. Der ein oder andere Welpe schaut bereits über den Rand der Box hinaus. Wir freuen uns sehr, dass die fünf Rüden bisher einen so guten Start in ihr Hundeleben hatten.

Nun sind die G´s eine Woche auf der Welt - 31. Mai 2021

Deva und ihre Welpen haben die ersten Tage intensiv miteinander verbracht. Deva kümmert sich großartig um ihre Babys. Sie säugt ihre Babys, wärmt sie und schleckt sie sauber. Eben so, wie Mutter Natur es vorgesehen hat. Die Welpen verbringen ihren Tag mit schlafen, trinken und zusammen kuscheln. Nach den ersten 6 Tagen können sie schon mit gezielten Bewegungen den Weg zur Zitze finden. Das Geburtsgewicht konnten die Welpen bereits mehr als verdoppeln. Dadurch sind sie sehr gewachsen und haben schon kleine dicke Bäuchlein.

Unsere G´I´s sind geboren!

Am 26. Mai 2021 war es nun endlich soweit … Das Wunder der Natur hat wieder bei uns Einzug genommen. Deva ist zum zweiten Mal Mama geworden und hat fünf gesunde, proppige Welpen geboren. Die Geburt verlief ohne Komplikationen. Deva und ihren Welpen geht es bestens. Der Start ins Leben für die Welpen ist mehr als gelungen. Darüber sind wir sehr glücklich. Ach ja … dieses Mal sind fünf Rüden geboren. Wir waren doch sehr überrascht und erstaunt. Das hatten wir noch nie. Wir freuen uns auf die kommenden Wochen mit den Welpen und werden sie wieder mit größter Sorgfalt auf ihr zukünftiges Leben vorbereiten.